Mineralien

 

Im Gebiet von Bad Iburg finden sich hauptsächlich folgende Mineralien:

Sandsteine der Unterkreide:

Ocker (NL: Oker): erdige, gelbliche bis rötliche Mineralgemenge als Verwitterungsprodukte (Fe2O3)

Kalke der Oberkreide:

Calcit: Hagenberg, Bad Iburg Calcit: Kalkspat, Kalzit (CaCO3)
(NL: Calciet)
(hier: Kristallformen)
   
Limonit: Kleiner Freeden, Bad Iburg Limonit (a-FeOOH + H2O)
(NL: Limoniet)
   
  Markasit (FeS2)
(NL: Marcasiet)
   
Markasit-Knollen: Kleiner Freeden u. Hagenberg, Bad Iburg Markasit-Knollen (Fe2S )
(NL: Marcasiet-Knol)
   
sek. Kalkversinterung: Kleiner Freeden, Bad Iburg sekundäre Kalkversinterungen (CaCO3)

Sande und kiesige Sande des Quartär:

versch. Geschiebe und Mineralien (NL: Zwerfsteen)

 

Bitte beachten Sie nähere Einzelheiten zum Ehrenkodex, zur Arbeitssicherheit und Unfallverhütung in Aufschlüssen und zur Präperation!


Impressum / Kontakt --- Inhaltsverzeichnis --- Hauptseite--- Mineralien